Zum Inhalt Zum Hauptmenü

6. Event des IBA-Plant

09.06.2021, 19:00
Goldene Bremm | Third Space

6. Event des IBA-Plant im Future Lab des Weltkulturerbes Völklinger Hütte


LIVESTREAM HIER!

Ihre Fragen können Sie gerne vorab oder während der Veranstaltung direkt bei SLI.DO stellen.

Dr. Mona Schrempf, Kulturanthropologin
Roland Theis, Staatssekretär für Europa, Saarland
Dr. Peter Dörrenbächer, Border Studies, Universität des Saarlandes
Jean-Marie Helwig, Architekt, Forbach
Prof. Stefan Ochs, Leiter Prä-IBA-GR, HTW Saar
Katharina Recktenwald, Center for Border Studies, UdS
Moderation: Prof. Dr. Thomas Boussonville, htw saar, DFHI

Die Goldene Bremm, am Fuße der Spicherer Höhe gelegen, symbolisiert die Feind- und Freundschaft der französischen und deutschen Nachbarn. Eine der schlimmsten Schlachten des Krieges 1870 fand hier statt, das Konzentrationslager Saarbrückens trug ebenfalls deren Namen, die Grenzen auf Land- und Bundesstraßen sowie der Autobahn waren stark kontrolliert und jeder Bewohner des Grenzraumes versuchte diese zu meiden. Eine Raststätte, die vom Architekten Walter Schrempf 1969 erbaut wurde, symbolisierte die moderne Bundesrepublik und deren Verbindung zum mittlerweile befreundeten Nachbarn. Seit etwa 20 Jahren steht diese Gebäude leer. Der Abend „Bremm“ widmet sich der Geschichte und Gegenwart des Ortes, des Gebäudes und der derzeit bestehenden Brachsituation. Gibt es denkbare Nutzungen und damit eine Rettung für das Haus? Kann man sich hier eine neu zu schaffende, transnationale Zone des gemeinsamen Arbeitens, Produzierens und Lernens vorstellen? Kann man den Grenzverlauf in Frage stellen, neu formulieren und damit radikale, dritte Räume schaffen?
„Bremm“ könnte ein Best Practice-Beispiel für ganz Europa werden.