Zum Inhalt Zum Hauptmenü

5. Event des IBA-Plant

02.06.2021, 19:00
IBA NOW | Jardin IBA-Plant

5. Event des IBA-Plant im Future Lab des Weltkulturerbes Völklinger Hütte


LIVESTREAM HIER!

Ihre Fragen können Sie gerne vorab oder während der Veranstaltung direkt bei SLI.DO stellen.


Podium:
Sandra Johann, Spiesen-Elversberg
Prof. Nikolaus Hirsch, Frankfurt a.M.| New York | Brüssel
Philipp Gross, St. Ingbert
Sarah Schurmann, Berlin
Moderation: Prof. Stefan Ochs, Prä-IBA-GR

Eine Internationale Bauausstellung ist ein Format, das unter dem Kürzel IBA in Deutschland entwickelt wurde und zu einem Exportprodukt geworden ist. Dieses Transformationswerkzeug ist aus der reinen Ausstellung neuer Baustile und -aufgaben zum Think Tank herangewachsen und versteht sich heute als ein Labor der Zukunftsforschung, das in einem temporär begrenzten Ausnahmezustand in einem intermediären, geschützten Raum arbeitet. Die IBA-Großregion wurde 2019 von der saarländischen Landesregierung angestoßen und befindet sich in ihrer Präfigurationsphase, die vom Prä-IBA-Werkstattlabor der htw saar betreut wird. Ist eine IBA überhaupt ein geeignetes Werkzeug, um die Fragen der zukünftigen Regionalentwicklung zu diskutieren und in Projekte, die diese Fragen beantworten sollen, umzusetzen? Ist die Großregion ein geeigneter Ort für eine IBA, bietet sie den Raum für eine solche Initiative, hat sie den Willen dazu? Die Prä-IBA-Initiative arbeitet mittlerweile im dritten Jahr und hat, vor allem im Saarland, viele Freunde gewonnen. Warum eigentlich? Was sind die persönlichen Erwartungen von IBA-FreundInnen? Was sind Ihre Erwartungen? Ist das Format IBA das richtige, um Visionen für die Zukunft zu entwickeln? IBA-Now oder IBA, was soll das?